VFF - Verein für Fisch und Fußball e. V.

Drängende Fragen unserer Zeit lösen: VFF gründet Drinktank +++ Teilen liegt im Trend: VFF startet Carpsharing +++ Jetzt ganz NEU: "Aale gegen Radikale"+++ Die Luft ist raus: FIFA Präsident immer Blatter +++ Chaos im Strafraum: Messi nutzt Heimvorteil +++ Geheimtipp: Mehr Fänge und Klänge mit der Triangel +++ Fischistische Tendenzen: Heilbutt !! +++ Verrücktes aus der Tierwelt: laufende Nase +++ Fischsterben im VFF-Teich: Aal Qaida bekennt sich zu Anschlag +++ Perlung vor die Säue: Bauer füttert Bier an Schweine +++ Kommt nicht gut an in Franken:"Low Carp"-Diät +++ Neues Schutzgebiet für bedrohte Art: Aalgäu +++ Zu Hälterei: Wels Angels sollen Dreibarbenhaus in Stuttgart betreiben +++ Nach Netzrückkauf: Hamburger Fischer wieder mit eigenem Fanggerät auf See +++ Neuartige "Flatrate": Schollenfilets jetzt zum Festpreis +++ Bank nur für Mitglieder: "San Zander" soll bald erste Filiale eröffnen +++ Zu hoch gepokert: Angler geht AalIn und am Ende leer aus +++ VFF - der Verein mit Inselbegabung !! +++ "Koi Teich !" Schwabe entscheidet sich gegen Aushub von Kleinstgewässer +++ Insolvenz: Online- Aalversand "Aalando" muss Insolvenz anmelden - Aale sind alle ! +++ Jetzt NEU gegen Schuppen: Hechthaarverlängerung +++ "Fischlein deck dich": neue VFF-Initiative zum Erhalt der Artenvielfalt in unseren Gewässern +++ VFF erster Verein mit Hechtheitszertifikat ! +++ Seefest 2015: Insel bebt am 11.07. +++ VFF vorbildlich: Trotz extrem abschreckendem Namen liegt Frauenanteil bei 25 % +++ Der "Weiße AAl" - Biologen entdecken erstmals Aalbino +++ Verein bereitet Kampagne gegen Rechtsextremismus vor: "Hechte gegen Rechte" +++ Erweiterte Produktpalette: Sportartikelhersteller bringt Weihnachts-Stollen auf den Markt +++ Durchbruch in der Medizin: Neues Medikament gegen Schwimmblasenschwäche +++ grundlos: Gründling verlässt Fass ohne Boden spontan +++ VFF Seefest am 11.07.2015 +++ Achtung zerbrechlich: VFF warnt vor billigen Glasaal-Imitaten aus Fernost +++ VFF-KFZ-Kennzeichen des Jahres: ES OX 666 +++

Sa

15

Jul

2017

Der Countdown läuft!

Die Vorbereitungen zum 15. Seefest des VFF laufen auf Hochtouren.

Das Seefest (aka Inselbeben) wird in genau einer Woche die Tore öffnen! Hier ein paar Informationen zum Ablauf und das Plakat (auch dieses Jahr wieder ein visueller Leckerbissen).

Der Ablauf

Bier und Grillgut gibt’s ab 18.00 Uhr (dann beginnt der Biergartenbetrieb), Bands starten um 20.00 Uhr.

 

Running Order der Bands:

 

MLJI (Pop, Hohenlohe)

Tijuana (Americana-Blues, Hamburg)

La-Boum (Ska-Polka-Folk, Nürnberg)

ImmerGrün (Indie-Rock, Darmstadt)

C.L.O. (Musik, Weltall)

Sachdienlicher Hinweis der Stadt Kirchberg an der Jagst:

 

AUS DEM RATHAUS (Artikel vom 12.07.2017)

"Von Rock bis Ska - Fünf Bands bei Inselbeben-Jubiläum am 22. Juli.

Besucher werden gebeten, die öffentlichen Parkplätze im Städtle zu nutzen."

Hier Näheres weiterlesen 

Do

22

Jun

2017

15. VFF Seefest - Line Up komplett!!!!1!!!

Immergrün (außer beim Fotoshooting)
Immergrün (außer beim Fotoshooting)

Publikumsliebling IMMERGRÜN spielen wieder auf!

Das Line-up ist komplett. Als letzte Band verpflichteten die Festival-Macher die Darmstädter Band Immergrün, für die Sunshine Island wohlvertrautes Terrain ist. Denn das Quartett um Sänger Fabian Weygandt ist schon das eine oder andere Mal beim Inselbeben aufgetreten. Ein Quasi-Heimspiel ist den hessischen Publikumslieblingen also gewiss.

Di

06

Jun

2017

No Sleep 'til Seefest 2017

#endlich #WurdeAberAuchZeit #BesserAlsPfingsten #AmericaFischt

VFF-Seefest mit Polka-Folk, Country und C.L.O.

La Boum  - Ein wilder Mix aus Ska, Folk, Gypsy und Rockabilly!
La Boum - Ein wilder Mix aus Ska, Folk, Gypsy und Rockabilly!

Knapp zwei Monate vor dem 15. Seefest des Vereins für Fisch und Fußball e.V. laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Das VFF-Gelände wird aufgehübscht, der See begrünt, letzter Orga-Kram erledigt – dem Inselbeben am 22. Juli steht also nichts im Weg.

 

Save the Date

- 15. VFF Seefest am 22. Juli 2017 -

Tijuana aus Hamburg
Tijuana aus Hamburg

Zudem ist mittlerweile das Line-Up fast komplett. Als erster Headliner wird in diesem Jahr die Nürnberger Formation La Boum ihre VFF-Premiere feiern. Die Band will mit einem  „wilden Stilmix aus Ska, Folk, Gypsy und Rockabilly“ die Besucher zum Tanzen bringen.

 

Und aus Hamburg nimmt das Quartett Tijuana (wir recherchieren noch nach einem Link - Anm.d.R.) die weite Reise in den Süden auf sich, um über Sunshine Island Country- und Blues-Klänge wehen zu lassen.

Ähm? Und was ist mit C.L.O.?

Natürlich wird – ganz der Seefest-Tradition folgend –auch die hohenlohische Musik-Komponente nicht zu kurz kommen. Neben den nimmermüden Legenden von C.L.O. wird eine hohenlohische Seefest-Allstar-Band mit einigen altbekannten Gesichtern dabei sein. Und die Verpflichtung eines weiteren Acts steht unmittelbar bevor, so dass erstmals seit Jahren wieder fünf Bands beim Seefest aufspielen werden.

 

Sa

24

Dez

2016

VFF Weihnachtsgrüße 2016!

Artwork by 1st Lady
Artwork by 1st Lady

Liebe Freunde des Fisches und des Fußballs,
ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende und wir wünschen euch

 

 

Merry Fishmas!

Präsl hat gebacken! Leckerleckerlecker!
Präsl hat gebacken! Leckerleckerlecker!

Do

01

Dez

2016

ENDLICH ENDLICH ENDLICH!!!11!1! MERRY FISHMAS 2016!

JA, IST DENN SCHON WELSNACHTEN???

MERRY FISHMAS Samstag, 3. Dezember 2016 Grafscher Keller, Kirchberg/Jagst

Di

12

Jul

2016

Indie-Bands sorgen für Inselbeben

  Foto: Hartmut Volk
Foto: Hartmut Volk

Pressebericht "Hohenloher Tagblatt"

Entspannt und ausgelassen war die Atmosphäre beim 14. „Inselbeben“ des Vereins für Fisch und Fußball.

 

Mehr hier:

http://www.swp.de/crailsheim/lokales/landkreis_schwaebisch_hall/Indie-Bands-sorgen-fuer-Inselbeben;art1223081,3920185