VFF - Verein für Fisch und Fußball e. V.

Drängende Fragen unserer Zeit lösen: VFF gründet Drinktank +++ Teilen liegt im Trend: VFF startet Carpsharing +++ Jetzt ganz NEU: "Aale gegen Radikale"+++ Die Luft ist raus: FIFA Präsident immer Blatter +++ Chaos im Strafraum: Messi nutzt Heimvorteil +++ Geheimtipp: Mehr Fänge und Klänge mit der Triangel +++ Fischistische Tendenzen: Heilbutt !! +++ Verrücktes aus der Tierwelt: laufende Nase +++ Fischsterben im VFF-Teich: Aal Qaida bekennt sich zu Anschlag +++ Perlung vor die Säue: Bauer füttert Bier an Schweine +++ Kommt nicht gut an in Franken:"Low Carp"-Diät +++ Neues Schutzgebiet für bedrohte Art: Aalgäu +++ Zu Hälterei: Wels Angels sollen Dreibarbenhaus in Stuttgart betreiben +++ Nach Netzrückkauf: Hamburger Fischer wieder mit eigenem Fanggerät auf See +++ Neuartige "Flatrate": Schollenfilets jetzt zum Festpreis +++ Bank nur für Mitglieder: "San Zander" soll bald erste Filiale eröffnen +++ Zu hoch gepokert: Angler geht AalIn und am Ende leer aus +++ VFF - der Verein mit Inselbegabung !! +++ "Koi Teich !" Schwabe entscheidet sich gegen Aushub von Kleinstgewässer +++ Insolvenz: Online- Aalversand "Aalando" muss Insolvenz anmelden - Aale sind alle ! +++ Jetzt NEU gegen Schuppen: Hechthaarverlängerung +++ "Fischlein deck dich": neue VFF-Initiative zum Erhalt der Artenvielfalt in unseren Gewässern +++ VFF erster Verein mit Hechtheitszertifikat ! +++ Seefest 2015: Insel bebt am 11.07. +++ VFF vorbildlich: Trotz extrem abschreckendem Namen liegt Frauenanteil bei 25 % +++ Der "Weiße AAl" - Biologen entdecken erstmals Aalbino +++ Verein bereitet Kampagne gegen Rechtsextremismus vor: "Hechte gegen Rechte" +++ Erweiterte Produktpalette: Sportartikelhersteller bringt Weihnachts-Stollen auf den Markt +++ Durchbruch in der Medizin: Neues Medikament gegen Schwimmblasenschwäche +++ grundlos: Gründling verlässt Fass ohne Boden spontan +++ VFF Seefest am 11.07.2015 +++ Achtung zerbrechlich: VFF warnt vor billigen Glasaal-Imitaten aus Fernost +++ VFF-KFZ-Kennzeichen des Jahres: ES OX 666 +++

Do

26

Mai

2016

14. Seefest des VFF e.V. am Samstag, 9. Juli 2016

Erste Bands für VFF-Seefest stehen fest

Gut sechs Wochen vor dem Seefest des Vereins für Fisch und Fußball e.V. kommen die Vorbereitungen nur stockend voran. Keine Dixies, keine Pressearbeit, keine Gäste – so sähe das Inselbeben aus, wenn schon an diesem Samstag der hohenlohische Festivalklassiker in Kirchberg/Jagst über die Bühne ging. Wie gut, dass bis zum 9. Juli – passenderweise der Tag vor dem Finale der Fußball-EM – aber noch etwas Zeit ist. Immerhin nimmt das Line-Up für die mittlerweile 14. Auflage des VFF-Seefests konkrete Formen an.

 

Neben den Berliner Newcomern Chr und den zurückkehrenden Lokalmatadoren von C.L.O. konnten die Organisatoren in diesem Jahr die Elektro-Rock-Pop-Formation Intronomic gewinnen. Die fünf Jungs selbst sagen über sich: „Wenn Sven Regener bei Kraftwerk gespielt hätte, wäre INTRONOMIC entstanden.“ Klingt spannend!

 

Die Verpflichtung eines vierten Acts steht unmittelbar bevor, mehr dazu zu einer anderen Zeit an dieser Stelle. (bh)

Mi

16

Dez

2015

Endlich... DAS Filmereignis des Jahrzehnts! Auf Vollbild! Ganz laut!

MAY THE VFFORCE BE WITH YOU

 

#‎starwars‬ ‪#‎stoerwars‬ ‪#‎jagst‬ ‪#‎hanCLO‬ ‪#‎vfforce‬

Di

15

Dez

2015

Wer weiß die Antwort?

Vielleicht wissen wir morgen mehr?

So

13

Dez

2015

Grüße aus der VFF Weihnachtsbäckerei

Mit Liebe gebacken... Herzliche Weihnachtsgrüße an alle Freunde und Familien des Fisches und des Fußballs!

Do

03

Dez

2015

MERRY FISHMAS 2015!

VFF  - Merry Fishmas - Grafscher Keller - Samstag, 5. Dezember 2015 ab 18 Uhr

Do

26

Nov

2015

VFF öffnet Grafschen Keller zum Weihnachtsmarkt

Geile Typen von damals...
Nach dreijähriger Abwesenheit: VFF zurück auf dem Kirchberger Weihnachtsmarkt! (Archivbild)

„Entweder Du kaufst Dir ne Swatch, ne Buddel mit Rum, Hauptsache Du hast die Rute dabei, Zanderklaus der rutscht heut ins Dorf!“


Nach diesem C.L.O.-Motto will der Verein für Fisch und Fußball nach dreijähriger Abwesenheit sein Comeback beim Kirchberger Weihnachtsmarkt geben. Und das nicht an irgendeinem Ort, sondern im mythenumrankten Grafschen Keller.


Am Samstag soll es ab 18.00 Uhr bei kalten Getränken und heißer Stimmung wieder heißen: „Merry Fishmas“!


Weitere Details – etwa ob zu späterer Stunde Live-Musik geboten wird – sollen an dieser Stelle noch nicht verraten werden. Wie immer gilt beim VFF: Alles kann, nichts muss – oder: alea iacta est.